Willkommen im Ibengarten

Die Motivationssteine vom Ibengarten

Vor einigen Wochen habe ich Euch ja schon von meiner Wanderung auf den Spuren des Rhön-Paulus berichtet. Diese führte auch durch den Ibengarten in der Nähe von Glattbach. Und dort habe ich diese wundervollen Motivations-Steine entdeckt.

Sie haben mich ein bisschen an die Corona-Steine erinnert, die in diesem Jahr überall gesammelt wurden. Ich fand diese Idee schon damals sehr schön, aber diese Steine sind nochmal was besonderes.

Steine im Ibengarten

Vor allem dienten sie uns als „Aufstiegshilfe“, denn der Weg durch den Ibengarten zur Rhönpaulus-Höhle führt immer bergan. Aber wenn man dabei immer wieder auf der Suche nach den Motivationssteinen ist, dann fällt das gar nicht auf. Am Ende hatte sich zwischen uns sogar eine Art Wettkampf entwickelt, wer die bunten Steine zuerst am Wegesrand entdeckt. Da fällt der Aufstieg gar nicht mehr auf. Auch für Familien mit Kindern ist dieses „Suchspiel“ eine tolle Idee, wenn die Kleinen mal wieder nicht weiter wollen.

Wie komme ich den Berg hinauf

Aber die Steine regen auch zum Nachdenken an. Sie lassen einen innehalten und darüber nachdenken. Und das nicht nur bei der Wanderung. Auch jetzt schaue ich mir die Sprüche auf den Fotos immer wieder an und lasse sie wirken. Vielleicht mache ich sogar einen Kalender für 2021 daraus, denn ich finde sie wirklich toll. Wobei dann die Auswahl sicherlich ziemlich schwer fallen wird. Die Steine sind einfach so toll.

Das Leben ist ein Spiegel

Und damit Ihr auch etwas von den Steinen habe und über die Sprüche nachdenken könnt, auch wenn Ihr gerade nicht im Ibengarten wandern seid, habe ich Euch hier eine kleine Auswahl zusammengestellt. Ich hoffe, Sie gefallen Euch. Und an dieser Stelle – unbekannter Weise – ein Herzliches Dankeschön an alle, die diese tollen Steine bemalt und im Ibengarten ausgelegt haben. Eine wirklich tolle Idee, die uns sehr viel Freude bereitet hat und noch bereitet. Und eine klare Wanderempfehlung von meiner Seite aus. Entdeckt doch mal die Rhön!

Entdecke die Rhön im Ibengarten

2 Comments

  • Karin Irrgang

    Hallo Kathleen, durch Zufall bin ich heute auf diese Seite gestoßen und war völlig baff. Ich habe sofort die Motivationssteine vom Ibengarten erkannt, denn ich habe alle im vergangenen Jahr bemalt und beschriftet, fast 200 Stück immer wieder erneuert, denn vielen Wanderern haben die Steine so gut gefallen, dass sie diese mitnehmen. Schön, dass so viele Freunde daran hatten und der Aufstieg zur Paulushöhle leichter und abwechslungsreicher wurde. Frohes Wandern weiterhin, gerne auch in der Rhön.

    • Kathleen

      Hallo liebe Karin,

      oh wow, die Steine sind alle von Dir? Ein ganz großes Dankeschön dafür. Die sind wirklich ganz toll. Und ja, sie haben uns den Aufstieg erleichtert und es war am Ende sogar ein kleiner „Wettkampf“, wer den nächsten Stein entdeckt. Vielen vielen Dank für Deine Mühe!

      Liebe Grüße

      Kathleen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.