Seven Magic Mountains
Fotografie,  Reisen

Fotopoint – Seven Magic Mountains

Normalerweise bin ich kein großer Fan von diesen „Influencer-Fotos“, doch nachdem ich Fotos von den Seven Magic Mountains in der Nähe von Las Vegas gesehen habe, war klar, dass wir auf unserem Road Trip unbedingt dort vorbei schauen müssen. Ein netter kleiner Stopp mitten in der Wüste, bei der wirklich tolle Fotos entstanden. Aber schaut selbst.

Seven Magic Mountains

Wie komme ich zu den Seven Magic Mountains

Die Seven Magic Mountain befinden sich etwa 16 km südlich von Las Vegas direkt an der Interstate 15. Der Witz war, dass unser USA Navi den Ort ganz woanders angezeigt hat und wir so erst einmal etwas durch die Wüste Nevadas geirrt sind. Wir wollten schon fast die Suche aufgeben, als die bunten Steine wie eine kleine Fata Morgana vor uns auftauchten. Wenn Ihr also eine entsprechende Reise plant, dann schaut Euch die Route besser vorher kurz an. Direkt an den Steinen befindet sich ein Parkplatz. Ein kleiner Weg führt dann zu dem tollen Fotomotiv.

Seven Magic Mountains

Die Geschichte der Installation

Die Kunstinstallation des Schweizer Künstlers Ugo Rondinone wurde am 11. Mai2016 eröffnet und war ursprünglich nur für eine Ausstellung über 2 Jahre geplant. Da sich die bunt bemalten Felssteine aber so großer Beliebtheit erfreuen, bleibt das Kunstwerk der Öffentlichkeit wohl noch eine Weile erhalten. Aktuell sollen Sie mindestens bis 2021 stehen blieben – hoffen wir, dass es danach eine weitere Verlängerung gibt.

Jede der einzelnen Steintürme ist mehr als 10 Meter hoch. Durch Ihren Standort in der Mojave Wüste sind sie besonders beeindruckend. Die umgebenden Gebirgszügen McCullough, Bird Spring und Goodsprings sowie der Sheep Mountain unterstreichen diesen Eindruck noch.

„Sieben magische Berge führen zu Kontinuitäten und Solidaritäten zwischen der menschlichen Natur, künstlich und natürlich, damals und heute“ – so erklärt Rondinone sein Werk. So erklärt sich auch der Ort der Installation – zwischen der stillen Wüste Nevadas und der hektischen Stadt Las Vegas.

Seven Magic Mountains

Dein Besuch bei den Seven Magic Mountains

Der Besuch an den Seven Magic Mountains ist kostenlos. Durch die Lage inmitten der Wüste gibt es allerdings außer den bunten Steinen und dem Parkplatz nicht viel mehr. Sanitäre Anlagen finden sich hier nicht, genau so wenig wie andere touristische Gebäude.

Bitte beachtet außerdem, dass sich der Ort mitten in der Wüste befindet und Ihr somit im Sommer mit bis zu 40°C rechnen müsst. Ihr solltet also unbedingt Wasser mit dabei haben. Im Winter kann es zudem auf Grund der ausgetrockneten Böden bei starkem Regen zu Überflutungen kommen. Bitte habt dies immer im Hinterkopf.

Ihr wollt noch mehr über die Seven Magic Mountains erfahren? Dann schaut auf der offiziellen Webseite vorbei. Dort findet Ihr alle wichtigen Informationen.

Und wie wäre es nach dem Besuch der Seven Magic Mountains zum Beispiel mit einem Besuch am Grand Canyon?

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.