cropped-Logo_Immer_auf_Reisen.png

Immer auf Reisen

Sühler Christsamelmart

Sühler Christsamelmart – auf dem Weihnachtsmarkt in Suhl

by Kathleen

Der Sühler Christsamelmart – der Weihnachtsmarkt von Suhl – ist der größte Weihnachtsmarkt in Südthüringen und lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher and .  Zwischen dem Freitag vor dem ersten Advent und Heiligabend finden sich hier zahlreiche geschmückte Holzhütten, in denen gebrannten Mandeln, Glühwein, Thüringer Bratwurst und zahlreiche Thüringer Handwerkskunst angeboten werden.

Der Sühler Chrisamelmart erstreckt sich vom Platz um den Diana-Brunnen über den Steinweg in Richtung Marktplatz und über diesen hinweg bis zum Unteren Markt. Da der Weihnachtsmarkt nicht übermäßig groß ist, lässt es sich hier wunderbar bummeln und auch für Hunde ist dieser Weihnachtsmarkt gut geeignet.

Sühler Christsamelmart Inhalt

Was gibt es hier zu entdecken?

Warum eigentlich Sühler Christsamelmart?

Der Sühler Christsamelmart kann auf eine mehr als 100jährige Tradition zurückblicken. Der Name entstammt der Suhler Mundart. Der Christsamel ist dabei der Weihnachtsstollen. Dieser war auch in Suhl ein traditionelles Weihnachtsgebäck und jede Hausfrau im Ort hatte ihr eigenes Rezept parat. Bäcker boten den Christsamel auf dem Markt an  und so bekam dieser seinen Namen.

Der Sühler Christsamelmart

Ein Märchenland für Kinder

Besonders kommen aber Kinder hier auf ihre Kosten. Neben zwei Karussellen gibt es unzählige bunte Tafeln mit Märchen aus aller Welt, die es auf dem ganzen Sühler Christsamelmart  zu entdecken gibt. So wird der Besuch des Sühler Christsamelmart  eine Reise ins Land der Märchen. Selbst uns als Erwachsenen hat es Spaß gemacht, die Märchen zu erraten. Ein bunter Ausflug in die Kinderzeit.

Zudem warten Bastelhäuschen sowie Wichtel- & Spielzeughütte auf kleine Besucher. Hier sich können die Kinder sich beschäftigen, während Eltern oder Großeltern gemütlich die schöne Handwerkskunst bestaunen und einkaufen können.

Kinderland auf dem Sühler Christsamelmart
Kinderland auf dem Sühler Christsamelmart
Kinderland auf dem Sühler Christsamelmart

Das Rathaus wird zum Adventskalender

„Im grünen Wald die rote Stadt, die ein zerschossen Rathaus hat“ – das Rathaus von Suhl habe ich Euch ja schon in meinem Beitrag über die Stadt vorgestellt. In der Adventszeit verwandeln sich die Fenster des Gebäudes dann in einen Adventskalender, bei dem dann jeden Tag um 17:30 Uhr ein Türchen geöffnet wird. 

Das Suhler Rathaus als Adventskalender
Das Suhler Rathaus als Adventskalender

Konzerte am Wochenende

An den Wochenende finden auf dem Sühler Christsamelmart auf der Bühne am Weihnachtsbaum zusätzlich auch regelmäßig verschiedene Konzerte oder Kinder-Theaterveranstaltungen statt, die weitere Besucher anlocken. Große und kleine Weihnachtsfans können dann den weihnachtlichen Klängen lauschen oder ein tolles Märchen genießen. So vergeht die Zeit bis zum großen Fest wie im Flug.

Das Anschützbänkle

In der Mitte des Marktplatzes, rund um den Weihnachtsbaum, findet Ihr das Anschützbänkle. Diese kleine Bank ist dem Theologen, Pädagogen und Dichter Dr. Ernst Gebhard Salomon Anschütz gewidmet. Dieser wurde 1780 in Suhl-Goldlauter geboren und dichtete verschiedene Kinderlieder wie „Fuchs Du hast die Gans gestohlen“ und „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“. Sein bekanntestes Werk ist aber wohl das bekannte Weihnachtslied „Oh Tannenbaum“. Kein Wunder, dass er einen besonderen Platz auf dem Weihnachtsmarkt hat.

Das Anschützbänkle auf dem Sühler Christsamelmart

Kulinarische Genüsse

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl sehr gut gesorgt und für jeden etwas dabei. Obligatorisch ist natürlich die Thüringer Bratwurst, die man an verschiedenen Hütte bekommt. Dazu gibt es aber auch überbackenes Baguette, gebratene Champignons, Langos, original ungarisches Kesselgulasch, Dresdner Handbrot und vieles mehr. 

Auch Süßmäuler kommen voll auf ihre Kosten. Neben einem tollen Crepes-Stand duftet es überall herrlich nach den angebotenen Lebkuchen, gebrannten Mandeln und vielem mehr. Lasst Euch einfach treiben. hier wird wirklich jeder satt. 

Nicht zuletzt Glühwein, Punsch, Feuerzangenbowle und co. gibt es auf dem Sühler Christsamelmart natürlich auch entdecken und zwar in richtig vielen Sorten und Varianten und meist vom Winzer. Ihr solltet also versuchen, ohne Auto nach Suhl zu reisen, denn hier gibt es einiges zum probieren. 

Kulinarische Genüsse auf dem Sühler Christsamelmart
Kulinarische Genüsse auf dem Sühler Christsamelmart
Kulinarische Genüsse auf dem Sühler Christsamelmart
Kulinarische Genüsse auf dem Sühler Christsamelmart
Kulinarische Genüsse auf dem Sühler Christsamelmart

Thüringer Handwerkskunst

Ihr seid noch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk. Auch hier gibt es einiges zu entdecken. Allen voran natürlich Glasbläser-Handwerk aus Lauscha, aber auch Töpferwaren und handgemachte Seifen sowie Mützen aller Art gibt es hier zu entdecken. So kommt richtig weihnachtliche Stimmung auf.

Aber auch verschiedene Fleischer bieten hier ihre lange haltbare Ware an. Vielleicht ist ja auch das eine oder andere kulinarische Geschenk für einen lieben Verwandten oder einen selbst dabei. Und natürlich gibt es auch den typischen Sühler Christsamel zu kaufen.

Thüringer Handwerkskunst auf dem Sühler Christsamelmart

Sühler Christsamelmart - Kommt vorbei

Ihr seht, auf dem Sühler Christsamelmart gibt es einiges zu entdecken und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Ihr werdet eine wunderbare Zeit haben und auch die Stadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Nicht umsonst ist der Weihnachtsmarkt in Suhl inzwischen über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Übrigens – In jedem Jahr gibt es ein anderes Motiv auf den markteigenen Glüweintassen. So kann man sich immer ein Stückchen „Sühler Chrisamelmart“ mit nach Hause mitnehmen.

Zum Weiterlesen

Sharing is caring ....

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann folge mir auf FacebookTwitterInstagram und Pinterest.

Oder erhalte regelmäßig Neuigkeiten via Newsletter oder RSS-Feed

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar