Immer auf Reisen

ESTA-Antrag

ESTA-Antrag zur Einreise in die USA

Plus alle Informationen zum Corona-Formular

by Kathleen

Eine Einreise in die USA birgt einige bürokratische Hürden, die es zu nehmen gilt. Dazu gehört nicht zuletzt der ESTA-Antrag, der bestätigt werden muss. Doch keine Angst, die Bestätigung erfolgt im Normalfall unkompliziert und auch relativ kurzfristig. Die Beantragung erfolgt online und bisher hatte ich nie Probleme. Deshalb habe ich Euch hier die wichtigsten Informationen zum ESTA-Antrag zusammengefasst. Wenn Ihr dann den Antrag nicht allzu kurzfristig ausfüllt, sollte die Vorfreude auf Eure USA-Reise nicht getrübt werden.

Seit November 2021 ist die Einreise nach Corona nun auch endlich wieder Möglich. Neben dem ESTA-Antrag müsst Ihr nun noch ein zusätzliches Formular ausfüllen, in dem Ihr bestätigt, dass Ihr geimpft seid. Auch hierzu haben ich Euch die entsprechenden Informationen zusammengestellt.

Freiheitsstatue New York

Was gibt es hier zu entdecken?

Visum oder Esta?

ESTA ist ein elektronisches Einreiseverfahren für visumfreies Reisen in die USA und steht für “Electronic System for Travel Authorization”. Es wurde 2009 eingeführt und ermöglicht es Personen aus teilnehmenden Länder des sogenannten “Visum Waiver Program” bis zu 90 Tage als Tourist oder Geschäftsreisender in die USA ein zu reisen. Ausgenommen davon sind Personen, die nach dem 1. März 2011 im Iran, im Irak, in Syrien, im Sudan, im Jemen, in Libyen, in Nord-Korea oder in Somalia gewesen sind. Diese dürfen keinen ESTA-Antrag stellen.

Solltet Ihr planen, länger als 90 Tage in den USA zu bleiben, dann müsst Ihr ebenfalls ein Visum beantragen. Das gilt natürlich auch, wenn Ihr in den USA studieren, leben oder arbeiten wollt. Allgemeine Geschäftsreisen sind davon ausgenommen. Zudem ist das Visum noch eine Option, sollte Euer ESTA-Antrag doch aus irgend einem Grund abgewiesen wird.

Bei der Beantragung des Visums ist wichtig, dieses für den korrekten Reisezweck zu beantragen. Mit einem Visum, das für einen bestimmten Zweck genehmigt wurde, darf nicht zu einem anderen Reisezweck genutzt werden. Dies erklärt auch, warum ein Visum nicht online beantragt werden kann. Stattdessen erfolgt ein Interview in der US Botschaft, bei der auch der Reisezweck besprochen wird.

Übrigens: Auch für eine Reise nach Puerto Rico, Guam, zu den Amerikanischen Jungferninseln und den Nördlichen Marianen wird ein genehmigter ESTA-Antrag oder ein Visum benötigt

Übersicht der Voraussetzungen für einen ESTA-Antrag

  • Der/die Reisende besitzt die Staatsangehörigkeit eines Landes, welches am Visa Waiver Programm teilnimmt
  • Der/die Reisende besitzt einen gültigen Reisepass
  • Der/die Reisende war nach dem 1. März 2011 nicht mehr im Iran, Irak, Jemen, Sudan, in Nord-Korea, Somalia, Libyen oder Syrien
  • Die Reise erfolgt als Urlaub, Geschäftsreise oder im Transitverkehr
  • Der Aufenthalt in den USA dauert höchstens 90 Tage 
  • Es ist kein dauerhafter Aufenthalt oder die Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses in den USA geplant
Chinese Theatre Los Angeles

Wo muss ich den ESTA-Antrag ausfüllen?

Der Antrag kann ausschließlich online beantragt werden, am besten direkt auf der Seite der Homeland Security – esta.cbp.dhs.gov. Diese offizielle Seite gibt Euch die Sicherheit, dass alles korrekt läuft und Ihr bei der Kontrolle zur Einreise keine Probleme bekommt.

Es gibt auch Seiten wie www.estaregistrierung.org oder visumantrag.de/usa, auf der der Antrag auf Deutsch ausgefüllt werden kann. Hier ist die Gebühr allerdings höher, da ja auch die Dienstleistung gezahlt werden muss. Ich habe diese daher bisher noch nicht ausprobiert.

Darüber hinaus gilt es Vorsicht walten zu lassen, denn es gibt einige „Fake-Seiten“, die täuschend ähnlich aussehen.

Der ESTA-Antrag sollte spätestens 72 Stunden vor Eurer Abreise gestellt werden. Es empfiehlt sich aber, die schon etwas früher zu tun. Für den Fall, dass der Antrag abgelehnt wird oder es Probleme gibt benötigt Ihr doch ein Visum von der Botschaft der USA, was einige Tage Bearbeitung in Anspruch nimmt. Wenn es ganz schnell gehen muss, dann kann man auch einen Eil-ESTA-Antrag stellen

Einmal genehmigt ist der Antrag übrigens für 2 Jahre gültig – wenn die 90 Tage nicht überschritten werden.

Was benötige ich für den ESTA-Antrag?

Folgende Unterlagen solltet Ihr bei der Beantragung zur Hand haben:

  • Reisepass – ein gültiger Reisepass für eines der am “Visum Waiver Program” teilnehmenden Länder ist obligatorisch
  • Gültige Mailadresse – eine gültige Mailadresse ist ebenso zwingend notwendig, um die Bestätigung des Antrags erhalten zu können
  • Persönliche Daten – Neben der Adresse und weiteren Kontaktdaten werden unter anderem auch der Name der Eltern und auch Informationen zum aktuellen Arbeitgeber abgefragt, und auch Deine Social Media Accounts müssen bei der Beantragung angegeben werden
  • Personalausweis – alternativ die Nummer eines von ihrem Land ausgestellten Identitätsdokuments, bei dem es sich nicht um den Reisepass handelt
  • Informationen zu Ihrem Aufenthaltsort in den USA – Name, Adresse und Notfallkontakt für den Aufenthaltsort in den USA sind anzugeben
  • Kreditkarte oder Paypal-Konto – Die Gebühr von $14 kann per MasterCard, VISA, American Express, Discover (JCB oder Diners Club) oder PayPal gezahlt werden.
  • Optional: PASSID – Falls Ihr am CBP Global Entry Programm teilnehmt, dann benötigt Ihr Eure PASSID

Und bei der Einreise

Das ESTA-Formular haben wir in ausgedruckter Form immer dabei gehabt, auch wenn dies nicht gefordert ist. So hat man sofort einen Nachweis zur Bestätigung des Antrags bei der Hand.

Zusätzlich muss man bei der Einreise in die USA mittels eines Tickets nachweisen, dass man das Land nach spätestens 90 Tagen wieder verlassen wird.

Impfausweis

USA-Reisen und Corona

Seit dem 8. November 2021 ist es nach 20 Monaten Travelban endlich wieder möglich in die USA zu reisen. Voraussetzung ist dabei eine abgeschlossene Impfung, das heißt 2 Wochen nach der zweiten Impfung mit den Impfstoffen von Biontech/Pfizer, Astra Zeneca, Moderna, Covaxin, Covishield, BIBP/Sinopharm und Sinovac (auch als Mix) oder zwei Wochen nach der Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson steht einer Reise in die USA nichts mehr im Weg. 

Außer für Kinder bis 18 Jahren gibt es hier nur sehr wenige Ausnahmen.

Vor der Reise muss für jeden Reisenden ab 2 Jahren ein Dokument der CDC ausgefüllt werden. Bei den meisten Airlines muss dieses zusammen mit dem Impfnachweis vor der Reise hochgeladen werden.

Zudem muss vor der Abreise ein negativer Corona-Test vorgelegt werden, der bei Geimpften höchstens 3 Tage alt sein darf, bei Ungeimpften maximal 1 Tag.

Zur besseren Kontaktverfolgung im Falle eine Infektion müssen Reisende zudem vor dem Boarding ihre Kontaktinformationen angeben. 

Sharing is caring
ESTA-Antrag Für die einreise in die USA
ESTA-Antrag Für die einreise in die USA
ESTA-Antrag Für die einreise in die USA

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann folge mir auf FacebookTwitterInstagram und Pinterest.

Oder erhalte regelmäßig Neuigkeiten via Newsletter oder RSS-Feed

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar