Auf der Suche nach den KIKA-Figuren

Auf der Suche nach den KIKA-Figuren

by Kathleen

Ich gebe es zu, auch wenn ich morgen schon wieder ein Jahr älter werde, in meinem Herzen bin ich doch irgendwie ein Kind geblieben. Und deshalb war es klar, dass ich mich bei einem meiner letzten Besuche in Erfurt auf die Suche nach den KIKA-Figuren begeben musste. Denn die ist nicht nur für Familien mit Kindern ein Riesenspaß, sondern auch für junggebliebene Erwachsene. Also für mich. Denn immerhin bin ich mit Pittiplatsch, Schnatterinchen, Moppi und Co. aufgewachsen.

Eine kleine Reise in die Kindheit .... und ein echter Reisetipp für Familien.

Die Idee entstand im Jahr 2007 zum 10-jährigen Bestehen des KIKA. Als erste Figur wurde Bernd das Brot aufgestellt. Seitdem kommen regelmäßig Figuren hinzu, so dass man sich immer wieder auf's neue auf die Suche begeben kann.

Wie finde ich die KIKA-Figuren

Die KIKA-Figuren sind über die ganze Stadt Erfurt verteilt. In der Tourist Information Erfurt kann man sich vorab einen Plan beschaffen, so dass die Kinder anhand der Karte selbst auf Jagd gehen können.

Und ich habe Euch unten im Artikel ebenfalls eine Karte vorbereitet. So könnt Ihr Euch schon vor Eurem Besuch entsprechend vorbereiten.

Maus und Elefant

Maus und Elefant

Meine Tour startet am Anger, ganz einfach weil wir immer dort parken und weil es auch vom Hauptbahnhof aus am leichtesten zu erreichen ist.

Maus und Elefant finden sich in der Mitte des Anger zwischen den Straßenbahnhaltestellen und sind kaum zu übersehen. Und natürlich sind sie bei Kindern als Kletterobjekt sehr beliebt. Deshalb gibt es auch nur ein Foto von der Maus. Das kleine Mädchen war einfach nicht dazu zu bewegen, sich davon herunter zu bewegen, damit ich ein Foto von beiden machen konnte. So ist das Leben.

Goldener Spatz

Der goldene Spatz

Der goldene Spatz ist das Maskottchen des Deutsche Kinder Medien Festival. Kein Wunder, dass er direkt am Eingang zum Forum 1 mit dem größten Kino der Stadt befindet.

Ihr findet ihn wenn Ihr vom Anger Richtung Angerbrunnen lauft und Euch auf der Mitte der Strecke nach links abbiegt. Der Spatz steht direkt an einem der Eingänge.

Tabaluga

Tabaluga

Nun geht es zurück auf die Anger-Straße bis zum Angerbrunnen und dann haltet Ihr Euch rechts. Am Ende der Gebäude direkt am Anfang des Hirschgarten findet Ihr links Tabaluga sitzen.

Der kleine Drachen aus dem Musical von Peter Maffay wartet dort leider etwas versteckt auf seine Besucher.

Käpt'n Blaubär und Hein Blöd

Käpt'n Blaubär und Hein Blöd

Weiter geht es durch die Meister-Eckehard-Straße und die Barfüßerstraße bis zur Schlösserbrücke.

Dort sitzen mitten in der Gera Käpt'n Blaubär und Hein Blöd in ihrem kleinen Boot und halten Ausschau nach Besuchern und kleinen und großen Entdeckern.

Tigerente

Tigerente

Unsere nächste Station ist die Tigerente, die Ihr etwa auf Hälfte der Strecke zwischen Schlösserbrücke und Fischmarkt steht.

Auch hier war es gar nicht so einfach, ein Foto zu machen. Durch seine Form ist die Tigerente ein begehrtes Kletterobjekt bei kleinen Kindern. Irgendwann hatte der Papa der Kleinen aber Mitleid mit mir und hat sie für einen kleinen Moment auf den Arm genommen.

Bernd das Brot

Bernd das Brot

Bernd das Brot am Fischmarkt direkt neben dem Rathaus war die erste KIKA-Figur, die aufgestellt wurde. Und sie ist bis heute ein sehr beliebtes Fotomotiv.

Das Toastbrot mit den kurzen Armen und Beinen kennen die meisten Kinder aus den Kika-Nachtschleifen und der Sendung Bernd & Friends.

Sandmännchen

Das Sandmännchen

Rund um die Krämerbrücke gibt es gleich eine ganze Reihe KIKA-Figuren zu entdecken.

Ich habe hinter der Krämerbrücke mit der Sandmännchen-Figur begonnen. Diese sitzt gemütlich auf einer Parkbank am Kreuzsand und lädt Besucher geradezu zu einem Selfie ein.

Kikaninchen

Das Kikaninchen

Nur wenige Meter entfernt auf der anderen Seite der Gera, direkt am Eingang zum Spielplatz findet Ihr das Kikaninchen.

Dieses kleine blaue Kaninchen kennen vor allem die Allerkleinsten aus der Sendung im KIKA.

Moppi und Schnatterinchen

Schnatterinchen und Moppi

Auf dem Weg zurück zur Vorderseite der Krämerbrücke kommt man dann auch direkt an Schnatterinchen und Moppi vorbei, die am Rand der Gera auf Besucher warten.

Die Figuren aus meine Kindheit und bereits aus der Kindheit meiner Eltern sind wohl jedem bekannt und immer wieder beliebt.

Pittiplatsch

Pittiplatsch

Ach Du meine Nase, der arme Pittiplatsch wurde von seinen Freunden Schnatterinchen und Moppi getrennt.

Ihr findet ihn auf der Vorderseite der Krämerbrücke. Dann seiner Platzierung auf einer Bank ist auch er ein beliebtes Selfie-Motiv.

Rabe Rudi

Etwas abseits der anderen Figuren steht eine weitere KIKA-Figur.

Am Flughafen findet Ihr Rabe Rudi aus der Sendung Siebenstein.

Mal schauen, ob ich es irgendwann dort hin schaffe, um eine Foto für Euch zu machen.

Herr Fuchs und Frau Elster

Seit Ende September gibt es zwei neue Figuren in Erfurt.

Herr Fuchs und Frau Elster sind nun auf dem Theaterplatz zu finden.

Leider wurden sie erst nach meinem Besuch in Erfurt aufgestellt. Aber beim nächsten Trip dort hin habe ich die Kamera dabei und reiche Euch das natürlich nach.

Der kleine Maulwurf

Und eine weitere Figur ist in Planung.

Der kleine Maulwurf soll in der Rathausgasse - Ecke Fischmarkt stehen. Die Suche nach den KIKA-Figuren kann also weitergehen.

Fazit - ein Spaß für die ganze Familie

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Suche nach den KIKA-Figuren etwas für alle kleinen und großen Kinder ist. Eine Familienaktivität, an der alle ihren Spaß haben werden.

Alle KIKA-Figuren im Überblick

Ihr möchtet Euch selbst auf die Suche nach den KIKA-Figuren begeben. Dann habe ich hier eine Übersichtskarte für Euch vorbereitet.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Zum Weiterlesen

Alle Informationen über Erfurt findet Ihr im Übersichtsartikel.

Wenn Ihr in Erfurt seid, dann solltet Ihr unbedingt dem Thüringer Zoopark einen Besuch abstatten.

Die KIKA-Figuren für zuhause - hier gibt es Pittiplatsch*, Schnatterinchen*, Moppi*, die Tigerente* und das Kikaninchen*

Transparenz und Vertrauen: In diesen Beitrag befinden sich Empfehlungs-Links, welche mit *gekennzeichnet sind. Diese bedeutet für dich keine Mehrkosten, aber: Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese hilf mir, diese Seite zu betreiben und unterstützt den Blog und meine Arbeit. Vielen lieben Dank!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann folge mir auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest. Oder erhalte regelmäßig Neuigkeiten via Newsletter oder RSS-Feed

Für noch mehr Inspiration werde Teil der Immer auf Reisen - Community

Auf der Suche nach den KIKA-Figuren 2
Auf der Suche nach den KIKA-Figuren 2
Auf der Suche nach den KIKA-Figuren 2

Auch interessant