Immer auf Reisen

Metzingen - Die Stadt der Outlets

Metzingen – Die Stadt der Outlets

by Kathleen

Metzingen – die kleine Stadt in Baden-Württemberg würde wahrscheinlich kaum jemand kennen, wenn nicht die Firma Hugo Boss hier ihren Hauptsitz und damit jede Menge anderer Outlet-Stores angelockt hätte. Die Outletcity mit ihren mehr als 170 Premium- und Luxusmarken zieht inzwischen jedes Jahr Millionen Gäste aus aller Welt an. Und das besondere daran: Alle Geschäfte befinden sich mitten im Zentrum der Kleinstadt.

Grund genug, sich Metzingen einmal genauer anzuschauen und Euch vorzustellen. 

Metzingen - Übersicht

Was gibt es hier zu entdecken?

Wie komme ich nach Metzingen?

Metzingen liegt in Baden-Württemberg in der Nähe der Städte Reutlingen, Bad Urach und Nürtingen.  Auch Tübingen liegt nicht weit entfernt. Von der A8 aus seid Ihr in einer guten halben Stunde in der Stadt. Parkplätze sind vor Ort reichlich vorhanden. Entweder direkt in der Qutlet-City für etwas mehr Geld oder ein wenig außerhalb (ca. 10-15 Minuten zu Fuß) für einen günstigeren Tarif. Wer also sein Geld lieber für Shopping als Parkgebühren ausgeben möchte, der sollte sich an die Budget-Parkplätze halten. Die wenigen hundert Meter sollten für die meisten kein Problem sein.

Natürlich lässt sich Metzingen auch sehr gut mit der Bahn* erreichen  Von Stuttgart aus funktioniert das sogar ganz ohne umsteigen.  Vom Flughafen Stuttgart* und von der Stuttgarter Innenstadt aus gibt es sogar spezielle Shuttle-Busse, die Euch direkt nach Metzingen bringen (↗ Weitere Infos)

Wie komme ich nach Metzingen

Die Geschichte der Outletcity Metzingen

Und wie konnte nun aus einer verschlafenen Kleinstadt das älteste und größte Outlet-Center in Deutschland werden? Nun ja, alles begann im Jahr 1922, als der Unternehmer Hugo Boss in Metzingen ein Manufakturwarengeschäft eröffnete. In den folgenden Jahrzehnten wurde dieses u einem erfolgreichen Modehaus umgestaltet. In den 60er Jahren begann Hugo Boss dann damit, Herren-Anzüge herzustellen.

Das erste BOSS Outlet wurde im Jahr 1972 eröffnet und bildete den Grundstein für die Entstehung der Outletcity Metzingen. Eine 1995 gegründete Immobiliengesellschaft der Enkel von Hugo Boss legte dann den heutigen Stadtort der Outletcity fest. Neben BOSS ließen sich 1997 als erstes Bally, Escada und Joop!hier nieder. Nach und nach und im Laufe der Jahrzehnte kamen immer mehr Weltmarken hinzu. Heute finden sich hier  über 170 Premium- und Luxusmarken. Nimmt man Online-Handel hinzu haben sich  dem Begriff Outletcity Metzingen  sogar mehr als 500 Premium- und Luxusmarken zusammengeschlossen. 2022 wurde die Outletcity Metzingen als Deutschlands No. 1 Outlet ausgezeichnet. Ihr seht – eine echte Superlative erwartet Euch hier.

Die Geschichte der Outletcity Metzingen
Die Geschichte der Outletcity Metzingen

Die Outletcity Metzingen

Mit über 5.000 qm Verkaufsfläche ist und bleibt aber Hugo Boss der  größte Outlet-Anbieter in Metzingen und erfreut sich bei allen Besuchern sehr großer Beliebtheit. Daneben haben sich absoluten Luxusmarken wie Gucci, Karl Lagerfeld, Burberry, Dolce & Gabbana, Valentino, Versace und Prada hier angesiedelt. Doch keine Angst, auch Marken für den etwas kleineren Geldbeutel wie Esprit, Vero Moda oder s. Olver sind hier zu finden und bieten das eine oder andere Schnäppchen an. 

Doch nicht nur modebewusste Schnäppchenjäger kommen hier auf Ihre Kosten. Mit Villeroy & Boch und Le Creuset können auch Küchen-Fans hier stöbern.  Naschkatzen kommen bei Storck, Bahlsen, Lindt und Ritter Sport auf ihre Kosten. Natürlich sind hier auch verschiedene Kosmetikanbieter wie MAC, Rituals, L’OCCITANE aber auch Kneipp hier ansässig. Zusammen mit diversen Läden für Schmuck und Ravensburger Spielen bildet sich so ein bunter Strauß, durch den der Ausflug nach Metzingen zu einem Erlebnis für die ganze Familie wird.

Auch für das leibliche Wohl ist gut gesorgt. Insgesamt 15 Lokale von McDonalds, über Bäckereien und Cafés bis hin zu hochwertigem kulinarischen Angebot ist hier alles verfügbar. Je nach Geldbeutel muss hier niemand hungrig nach Hause gehen.

Übrigens könnt Ihr in Metzingen wirklich echte Schnäppchen machen. Gerade echte Fashionistas werden total begeistert sein, denn Preise von 30% und mehr unterhalb des UVP sind hier die Regel, nicht die Ausnahme. Und falls Ihr im Laden nicht fündig werdet, bietet Euch der im Jahre 2012 eigens gegründete Online-Shop die Möglichkeit, weitere Schnäppchen zu erhaschen. Obwohl das weniger Spaß macht, als in einem der Luxus-Läden einfach mal ein bisschen im Reichtum zu schwelgen.

Unterwegs in der Outletcity Metzingen
Unterwegs in der Outletcity Metzingen

Was gibt es in Metzingen noch zu sehen und zu erleben?

Während normalerweise bei einer Städtereise die Erkundung der betreffenden Stadt, ihre Kultur, Architektur, Gastronomie oder auch die kulturellen und gesellschaftlichen Attraktionen im Vordergrundsteht, heißt es beim Reiseziel Outletcity Metzingen vor allem Shopping, Shopping und noch mehr Shopping. Doch Metzingen hat natürlich noch mehr zu bieten als Outlet-Shopping. Hier noch ein paar Ideen, um Euren Besuch in der Stadt abzurunden:

  • Weinbaumuseum Metzingen: Schon mal vom Räuberkarren, dem Wengertschütz oder Bodagfährtle gehört? Nicht? Na dann solltet Ihr unbedingt im Weinbaumuseum vorbei schauen. Außerdem gibt es hier eine mehr als 400 Jahre alte aber noch voll funktionsfähige Weinpresse zu bestaunen.
  • Sieben Keltern Platz: Vor den Zeiten von Hugo Boss und Co. war Metzingen vor allem als Weinanbaugebiet bekannt. Bereits seit dem Ende des 11. Jahrhunderts werden hier Reben angebaut. Der Sieben Keltern Platz mit seinen alten Fachwerkhäusern zeugt noch aus dieser Zeit.
  • Weinerlebnisweg Metzingen-Neuhausen: Wer lieber ein bisschen zu Fuß unterwegs sein will, dem ist der Weinerlebnisweg Metzingen-Neuhausen zu empfehlen. Vom Weinberg aus hat man einen tollen Ausblick über das Ermstal
Eine Reise in die Outeletcity Metzingen
Metzingen - Die Stadt der Outlets
Eine Reise in die Outeletcity Metzingen

Zum Weiterlesen

Transparenz und Vertrauen: In diesen Beitrag befinden sich Empfehlungs-Links, welche mit *gekennzeichnet sind. Diese bedeutet für dich keine Mehrkosten, aber: Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese hilf mir, diese Seite zu betreiben und unterstützt den Blog und meine Arbeit. Vielen lieben Dank!

Sharing is caring ....

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann folge mir auf FacebookTwitterInstagram und Pinterest.

Oder abonniere meinen Blog per RSS-Feed oder Flipboard, um keinen neuen Beitrag mehr zu verpassen

Wer schreibt hier?

Kathleen

Hallo, ich bin die Gründerin von Immer auf Reisen. Seit mehr als 3 Jahren schreibe ich über Deutschland und Europa. Ich liebe es, unser Land immer wieder neu zu entdecken und ich möchte Euch animieren, ebenfalls Neues in Eure eigene Umgebung zu entdecken und so Immer auf Reisen zu sein.

Mein Hauptfokus liegt auf Reisen in Deutschland und Europa, aber es gibt auch einige Beiträge über die USA. Mein zweiter Herzensland Japan hat auf Verliebt in Japan eine neue Heimat gefunden.

Auch interessant